Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /var/www/l3s738/html/joomla3/templates/lun_2013/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /var/www/l3s738/html/joomla3/templates/lun_2013/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /var/www/l3s738/html/joomla3/templates/lun_2013/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /var/www/l3s738/html/joomla3/templates/lun_2013/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /var/www/l3s738/html/joomla3/templates/lun_2013/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /var/www/l3s738/html/joomla3/templates/lun_2013/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /var/www/l3s738/html/joomla3/templates/lun_2013/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /var/www/l3s738/html/joomla3/templates/lun_2013/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /var/www/l3s738/html/joomla3/templates/lun_2013/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /var/www/l3s738/html/joomla3/templates/lun_2013/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /var/www/l3s738/html/joomla3/templates/lun_2013/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /var/www/l3s738/html/joomla3/templates/lun_2013/html/modules.php on line 36
Neu-Jürgenstorf Drucken E-Mail

Neu_Juergenstorf_g.jpg

Mit der ersten Verkoppelung im Jahre 1826 wurde Neu Jürgenstorf gegründet! Damals wurde das gemeinschaftlich bewirtschaftete Land aufgeteilt und mit ordentlichen Wegen und Abzugsgräben versehen. Da sich ein großer Teil der verkoppelten Flächen in dem Bereich des heutigen Neu Jürgenstorf befand, zogen es die freigewordenen Bauern damals vor, in die Nähe ihrer Ländereien zu siedeln. Sieben Bauern bauten ihre Bauernhäuser in Jürgenstorf ab, um sie an dem neuen Standort in Neu Jürgenstorf wieder aufzubauen. In Neu Jürgenstorf siedelten sich insgesamt 7 Kötner und 4 Abbauern an. Nach den Erzählungen von Hermann Bohn sen. wurde 2006 von Sonja Jackmann eine Chronik  über 180 Jahre Neu-Jürgenstorf erstellt. An Neu Jürgenstorf fällt auf, dass schmale, lange, gerade Straßen durch verhältnismäßig große Äcker führen. Zur besseren Bewirtschaftung wurden Äcker zusammengelegt, Bewässerungsgräben angelegt und feste Wirtschaftswege ausgebaut. Zwei Vollerwerbbetriebe gibt es noch, einige Gewerbetreibende sowie Pferdezüchter. In Neu Jürgenstorf wurde sogar eine weitläufige Trabrennbahn angelegt. Die edlen Vierbeiner prägen das Ortsbild. Gelegenheiten für Ausritte bietet die reiche Natur zur Genüge - über Rosenthal in die Breetzer Berge, an die Elbe oder in die Wälder Richtung Boltersen/Neumühlen. Durch das Reit- und Fahrwegenetz bieten sich hervorragende Möglichkeiten für Pferdeleute.

nj_weg

nj_traber

  08.03.2008 Landeszeitung "Eigene Rennbahn direkt hinterm Haus"
  08_03_08_lz 322.63 Kb

Das Radwegenetz führt ebenfalls durch Neu Jürgenstorf und die langen, ebenen Straßen laden ein zum  Inliner-Fahren! Es bieten sich hier unendliche Möglichkeiten, die Natur und die Landschaft entspannt und erholsam zu genießen!